Mit 7. Mai 2019 gewinnt Österreich einen neuen starken, integrierten Anbieter für Telekommunikation und Fernsehen: Unter der neuen Marke „Magenta“ und dem künftigen Unternehmensnamen Magenta Telekom – Magenta T – werden ab sofort die gemeinsamen Produkte von T-Mobile Austria und UPC Austria unter dem neuen magentafarbenen Dach angeboten.

Magenta Internet mit bis zu einem Gigabit pro Sekunde

Das gesamte Magenta Glasfaserkabelnetz wurde auf höhere Geschwindigkeiten aufgerüstet: Ab sofort können rund eine Million Haushalte und Büros in Wien Internetsurfen mit Download-Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde (bisher maximal 300 Mbit/s). Außerhalb Wiens steht Magenta-Kunden ab sofort Top-Speed von 500 Megabit/s zur Verfügung (bisher maximal 300 Mbit/s).

Das Paket „Magenta Internet 1000“ beinhaltet unlimitiertes Datenvolumen mit bis zu 1 Gigabit/s Download- und bis zu 50 Mbit/s Upload-Speed. Die ersten drei Monate kosten 9,99 Euro, danach monatlich 99,99 Euro. „Magenta Internet 500“ beinhaltet unlimitiertes Datenvolumen mit bis zu 500 Mbit/s Download- und bis zu 50 Mbit/s Upload-Speed. Die ersten drei Monate kosten 9,99 Euro, danach monatlich 49,99 Euro. Diese Angaben sind Einführungspreise und bis 15. Juli 2019 gültig. Darüber hinaus gibt es Internet-Pakete mit bis zu 250 Mbit/s, 100 Mbit/s und 50 Mbit/s Download-Speed. Die jährliche Servicepauschale beträgt 24,99 Euro, das Aktivierungsentgelt einmalig 39,99 Euro. Preise und Details unter www.magenta.at/gigabit.

Magenta Mobile: 5G-ready-Tarife mit unlimitiertem Datenvolumen am Handy

Erstmals bringt Magenta in Österreich Smartphone-Tarife mit unlimitiertem Datenverbrauch: Mit „5G-Ready“-Tarifen gibt die neue Marke ihren Kunden einen Vorgeschmack auf die kommenden 5G-Angebote, bei denen Datenzählen Geschichte sein wird. Das macht Magenta bereits jetzt dank des besten Mobilfunknetzes Österreichs (Testsieger bei Connect, Chip) bei zwei neuen Top-Tarifen möglich.

Die beiden 5G-ready-Tarife „Magenta Mobile Platin“ und „Magenta Mobile Gold“ bieten unbegrenztes Surfen, Telefonieren und SMS zu mobilen Top-Geschwindigkeiten von 300 Mbit/s im Platin-Tarif und 150 Mbit/s im Gold-Tarif. Beide Tarife enthalten Datenvolumen, Minuten und SMS für Roaming innerhalb und außerhalb der EU, sowie Freieinheiten für Auslandstelefonie. Der Einführungspreis von Magenta Mobile Platin beträgt mit Smartphone 69,99 Euro statt 74,99 Euro monatlich und 59,99 Euro statt 64,99 Euro als SIM-only. Magenta Mobile Gold kostet mit Smartphone 54,99 Euro statt 59,99 Euro monatlich und 44,99 Euro statt 49,99 Euro als SIM-only.

Unabhängig von der künftigen 5G-Tarifgestaltung, mit „5G ready“ können Kunden ohne Vertragsverlängerung und ohne sonstige Gebühr auf einen gleichwertigen 5G-fähigen Tarif umsteigen, sobald die 5G-Technologie und ein 5G-fähiger Tarif verfügbar sind. 5G-ready-Tarife bieten zusätzlich schnelleres Service an der Serviceline durch exklusive Service-MitarbeiterInnen.

Das Magenta Mobile Angebot wird durch drei weitere Standard-Tarife (Magenta Mobile L, Magenta Mobile M und Magenta Mobile S) abgerundet, die ebenso mit oder ohne Smartphone (SIM-only) erhältlich sind. Die jährliche Servicepauschale beträgt 24,99 Euro, das Aktivierungsentgelt einmalig 39,99 Euro. Preise und Details unter www.magenta.at/handytarife.

Österreichweites Magenta TV mit allen Magenta-Internet-Technologien

„Ab heute bringen wir unsere Erfahrung als Marktführer im Kabelfernsehen allen Magenta-Kunden. Das Magenta TV-Erlebnis kann ab sofort von jedem Magenta-Internet-Kunden in ganz Österreich genutzt werden, nicht nur im Kabelnetz, sondern auch mit einem Mobilfunk-, Hybrid- oder DSL-Internet-Anschluss von Magenta“, sagte Jan Willem Stapel, CCO Consumer Magenta Telekom.

Magenta TV bietet österreichweit je nach verfügbarer Magenta-Internet-Technologie bis zu 200 digitale TV-Kanäle, davon nahezu 100 in HD-Qualität. Mit der 7-Tage-Replay-Funktion kann das Fernsehprogramm der letzten sieben Tage nachgeholt und Live-TV pausiert bzw. zurückgespult werden. Mit dem Produktstart von Magenta TV am 7. Mai 2019 erhalten bestehende TV-Kunden (ehemals UPC) automatisch und ohne Zusatzkosten mehr HD-Kanäle, abhängig von ihrem TV-Paket. Magenta TV kann mit den Magenta-Internet-Technologien Kabel, Mobilfunk, DSL und Hybrid (Mobilfunk und DSL) genutzt werden.

Mittels der neuen Magenta TV App können alle Magenta-Kunden die bisher Kabelkunden vorbehaltenen populären TV-Bündel mit ihrem umfangreichen Angebot an TV-Programmen, HD-Sendern über Amazon Fire TV, Apple TV (in Kürze verfügbar), Chromecast oder Smart-TV, sowie Android- und iOS-Smartphones, Tablets und mit einem Browser am Computer nutzen.

Magenta TV mit einem TV HD Recorder oder der TV App unterstützt die Funktionen Replay, TV Guide, Kindersicherung, Sender-Reihung und Merklisten. Zusätzliche Features des TV HD Recorders ist Video on Demand mit über 7.000 Titeln, Sky und Multi-Recording mit 500 GB. Preise und Details unter www.magenta.at/tv.

Loyal ist nicht egal: MagentaEINS bringt Vorteile ab dem zweiten Vertrag

Loyalität belohnen ist das Fundament der Magenta-Welt: Mit MagentaEINS gibt es für jeden zusätzlich abgeschlossenen Vertrag Vorteile für treue Magenta-Kunden in Form von Rabatten und/oder zusätzlichen Leistungen. Exzellentes Service ist dabei selbstverständlich: Dafür bringt T-Mobile die Auszeichnung für die „Beste Hotline“ (Connect Magazin) in Magenta ein.

MagentaEINS-Kunden sparen mit dem Magenta Bonus monatlich bis zu 10 Euro bei der Grundgebühr, erhalten mit Magenta Bytes 20 Gigabyte für das Smartphone geschenkt, können Magenta Smart Home sechs Monate kostenlos nutzen und erhalten die dazugehörige Home Base kostenlos dazu. Magenta Moments bietet darüber hinaus Rabattvorteile für Onlineshops, Kinotickets und Cashback auf Reisekosten. Details unter www.magenta.at/magentaeins.

Zusätzliche Produktinformation zu diesen und weiteren Produkten befinden sich ab 7. Mai 2019 unter www.magenta.at.