• Magenta holt erneut Gesamtsieg des großen connect Mobilfunk- und 5G-Netztests
  • Die Bestnote „überragend“ hat in Österreich nur Magenta erhalten
  • Das Magenta Mobilfunknetz gehört zu den fünf besten der Welt
  • Seriensieger Magenta gewinnt 2021 zahlreiche Qualitätstests für Festnetz und Mobilfunk

Magenta liegt seit 2018 unangefochten an der Spitze der Wertung des Mobilfunk-Netztests von connect. Auch in diesem Jahr zeigt Magenta in den für Kunden wichtigen Sprach- und Datenkategorien besondere Stärke. „Zum vierten Mal in Folge erzielt Magenta den Gesamtsieg in Österreich und liegt damit in der internationalen Spitzengruppe. Im Vergleich zu seinen Mitbewerbern in der Alpenrepublik liegt der Anbieter in allen drei Testdisziplinen vorn“, schreibt das renommierte Fachmagazin connect in seiner neuesten Ausgabe. „So erzielt Magenta wie schon im Vorjahr die Note ‚überragend‘. Auch beim 5G-Ausbau macht dieser Anbieter eine Top-Figur.“

Führend bei 5G und Daten

Die Messungen belegen den deutlichen Geschwindigkeitsvorteil von 5G und allgemein in der Daten-Disziplin. Diese erbrachten im Netz von Magenta die höchsten Datenraten. „Insgesamt die Nase vorn behält Magenta in der Daten-Disziplin durch die höchsten ermittelten Datenraten in allen untersuchten Szenarien – absolut betrachtet sind die Werte in den Großstädten am besten“, begründet die connect-Redaktion ihr Urteil.  

Mit dieser Bewertung behauptet sich Magenta nicht nur als führender Qualitätsanbieter in Österreich, sondern das Magenta Netz liegt auch global im Spitzenfeld. Laut internationalen Mobilfunktests des connect-Partners umlaut in 2021, ist das Magenta Mobilfunknetz unter den Top 5 weltweit. Die Führungsrolle verdeutlicht auch eine Reihe weiterer Testsiege im Jahr 2021. Zu den jüngsten Auszeichnungen gehören „Bestes Breitband-Netz“ von connect und der Speedtest Award von Ookla, sowie der Service-Testsieg für die Mein Magenta App.

„Die Qualitätsführerschaft in Österreich liegt ganz klar bei Magenta, das belegen die herausragenden Ergebnisse im Mobilfunk- und 5G-Netztest bereits zum vierten Mal“, sagt Andreas Bierwirth, CEO Magenta Telekom, zum connect-Testsieg. „Unser Netz wurde nicht nur durch strenge Testkriterien, sondern auch die Corona-Krise auf die Probe gestellt. Das Magenta Netz läuft stabil und wir konnten unseren Ausbau wie geplant fortsetzen. Auch das Magenta Glasfaserkabelnetz, das größte High-Speed-Netz im Land, hat uns zuletzt zum mehrfachten Testsieger Österreichs gemacht.“

Größtes Investitionsprogramm in der Unternehmensgeschichte

Magenta Telekom hat aktuell das größte Investitionsprogramm seiner Unternehmensgeschichte. Seit 2018 wurde bereits über eine Milliarde Euro in den Ausbau mobiler und fixer Netze investiert.

Vollständiger connect-Netztest: https://www.connect.de/vergleich/mobilfunknetztest-2022-bestes-handy-netz-oesterreich-3202013.html